seo grundlagen vom profi aus bayern

Kontakt zu uns!

Suchmaschinenoptimierung

” Bei der Suchmaschinenoptimierung gilt nach wie vor hauptsächlich der Satz, Content is King.”

suchmaschinenoptimierung aus bayernZwar hat die Berücksichtigung von der Optimierung für mobile Geräte, Google Maps-Einträgen, Latent semantische Optimierung, Bildtiteln und Bildbeschreibungen, Online-Shopping-Feeds usw. bei der Ausgabe der Suchmaschinen bei den Suchergebnissen zugenommen, aber dennoch wird nur qualitativ und quantitativ hochwertiger Unique Content (einzigartiger Inhalt), im Textformat, auf Dauer das beste Mittel sein um langfristig ein gutes Suchmaschinen-Ranking zu bekommen. Daraus resultieren zwar momentan höhere Kosten, aber auf Dauer wird sich hochwertiger Unique Content durchsetzen und damit rentabel sein.

Billig ist in diesem Fall nicht preiswert, sondern unrentabel.

Um aber Unique Content für die Suchmaschinen wirklich erkennbar und bewertbar zu machen, muss der sogenannt Duplicate Content, (Doppelte Inhalte), weitestgehend vermieden werden.

Aber was gilt eigentlich als Duplicate Content und wie vermeidet man diesen?

Interner Duplicate Content.

Sogenannter Interner Duplicate Content beruht im Wesentlichen auf gleichen Inhalten (Content) die von verschiedenen Urls (Linkadressen) erreicht werden können und aus vorsortierten, sogenannten Sitemaps (Linklisten) auf der eigenen Webseite. Dieser Interner Duplicate Content wird von den Suchmaschinen wie Google erkannt in dem die Layout-Inhalte wie Navigation, Header und Footer, usw. herausgefiltert werden. Danach wird dann der tatsächliche Content der Seiten verglichen und bewertet. Um diesen Interner Duplicate Content zu vermeiden, kann man das Meta-Tag „noindex“ einsetzen, oder die neue Methode des „Canonical-Tags“ verwenden und so die ursprüngliche Inhalts-Quelle hervorheben und bei der Definition der Standard-Domain (Url), bei identischen Inhalten, einsetzen.

Externer Duplicate Content.

Parallel zur Überprüfung der eigenen Domain, auf Internen Duplicate Content, wird der Inhalt der eigenen Domain auch auf Externen Duplicate Content mit den Inhalten fremder, anderer Webseiten überprüft.

seo vom profi aus bayern

Externer Duplicate Content, also identische Inhalte auf verschiedenen Domains, ist in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung die gefährlichste Variante, da hier eine Nichtbewertung oder Schlimmeres für die Webseite mit dem Duplicate Content die Folge sein kann. Hier gilt, Content-Klau wird bestraft, im urheberrechtlichen Sinn, sowie auch bei der Seitenbewertung durch die Suchmaschinen. Die Reaktion der Suchmaschinen resultiert aus dem Konkurrenzdruck, dass die Suchergebnisse die ausgegeben werden, in Bezug auf die Qualität der Suchergebnisse, immer besser werden müssen, um die Position (z.B. bei Google) als Marktführer zu halten. Wie sollte da gerechtfertigt werden, dass die komplette erste Seite der Suchergebnisse aus identischem Content besteht.

Bei Fragen in Bezug auf „Duplicate Content“ oder „Unique Content“ stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Benutzen Sie einfach unser Kontaktformular und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.